Unsere unschlagbaren Pluspunkte schnell zusammengefasst


- viele Jahre wertvolle Erfahrung, besonders im Einzelunterricht seit 1998
- wir bieten auch den supergünstigen 14-tägigen Unterricht

- unschlagbare Preise: Einzelunterricht ab 26€ mtl., Gruppenunterricht ab 19€ mtl.
- monatlich kündbar, null Extrakosten

- Unterricht zuhause bei Ihnen oder bei uns
- gratis Beratung und Schnupperstunde
- Instrumenteverleih, Hilfe beim Instrumentekauf
- verkürzte Ferienzeiten

- modernes Konzept in Unterrichts-Stil und Songspektrum
- jährlich mehrfache Sonderaktionen

- locker, flexibel, individuell





detaillierte Preisinfos
(gültig seit 1.1.2012)

 

Vorstellung, Beratung und "Schnupperstunde" sind kostenlos und unverbindlich.

Folgende Preise gelten pro Person:

Instrumentalunterricht bei KEYTEK bzw. Music-Pool
(in Königsbach in den Räumlichkeiten unserer Musikschule)

wöchentlich 30 Min. Einzelunterricht Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 48€

wöchentlich 45 Min. Einzelunterricht Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 62€
14-tägig 30 Min. Einzelunterricht Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 26€
14-tägig 45 Min. Einzelunterricht Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 34€

wöchentlich 45 Min. Gruppenunterricht 2er Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 36€
wöchentlich 60 Min. Gruppenunterricht 3er Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 29€


Instrumentalunterricht zuhause bei Ihnen
(Königsbach und Umkreis ca. 15km)

wöchentlich 30 Min. Einzelunterricht Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 58€
wöchentlich 45 Min. Einzelunterricht Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 78€
14-tägig 30 Min. Einzelunterricht Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 32€
14-tägig 45 Min. Einzelunterricht Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 42€
wöchentlich 45 Min. Gruppenunterricht 2er Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 45€
wöchentlich 60 Min. Gruppenunterricht 3er Keyboard/Klavier: Monatsgebühr 37€


Keine weiteren Kosten für Unterricht an Tasteninstrumenten außer dem Schulungsheft (ca. 12-20 € je Heft, etwa 1 Heft pro Jahr).

 


detaillierte allgemeine Infos


Ferienzeiten

Sämtliche Schulferien (gültig in Baden Württemberg)

abweichende Fereienzeiten:
Karfreitag bis einschliesslich darauffolgenden Donnerstag.
Die ersten 4 Wochen der gesetzlichen Schulsommerferien (gültig in Baden Württemberg).


Konditionen

Es gilt eine aussergewöhnlich bequeme beidseitige Kündigungsfrist von lediglich bis zum Ende eines bezahlten Monats.

Bei Unterrichtsversäumnis von der Schülerseite her, besteht weiterhin Zahlungspflicht (kein Anspruch auf Rückerstattung). Bei Unterrichtsversäumnis von der Lehrerseite her darf die versäumte Unterrichtszeit an zu vereinbarenden Terminen nachgeholt werden bzw. wird für das betreffende Zahlungsintervall die bereits gezahlte Unterrichtsgebühr fehlzeitanteilig rückerstattet, bzw. noch nicht gezahlte Unterrichtsgebühren brauchen nur nutzzeitanteilig bezahlt werden.

Von Zeit zu Zeit finden öffentl. Veranstaltungen, Schülerwettbewerbe und/oder CD-Aufnahmen statt. DieTeilnahme ist immer freiwillig. Der Einstieg in ein Bandprojekt ist jederzeit möglich, sofern gerade passende Projekte laufen.

Die Vermittlung von Neu-Schülern wird (bei Zustandekommen eines Unterrichtsverhältnisses) mit einem kleinen Präsent belohnt...

Außer der Monatsgebühr, den Schulungsheften und dem Instrumentarium entstehen keine weiteren Kosten für den Unterricht, also keinerlei Kosten für: Anfahrt, Kopien, Material für CD-Aufnahmen, Datenträger, mögliche Veranstaltungen, Wettbewerbe und sonstiges vom Lehrer vorgesehenes Schulmaterial.

Auf Wunsch ist eine nachträgliche Änderung der Unterrichtsdauer jederzeit, sowie eine nachträgliche Änderung der regelmässigen wöchentl. Unterrichtstermine theoretisch jederzeit möglich. Praktisch muss überprüft werden, ob sich andere Termine auch tatsächlich dafür verschieben lassen, was mitunter von denjenigen Schülern selbst, deren Wohnort und der Unterrichtsdauer abhängt.

 

 

der Unterricht bei KEYTEK



kurz erklärt

Wir machen gerne Hausbesuche! Vorteile für die Schüler: bequemer Unterricht in gewohnter Atmosphäre am eigenen Instrument... bei Keyboards zudem mit wirklich gut klingenden Einstellungen. Wahlweise kann jedoch auch vergünstigter Unterricht bei uns stattfinden, je nach Raumbesetzung.

Spielen nach Noten aber auch freies Spiel und Wunschsongs.
Schaffung eines freundschaftlichen, lockeren Unterrichtsklimas ohne Zwang, jedoch mit klarer Zielsetzung.



detailliert erklärt

Modernen Musikuntericht brauch man sich heutzutage nicht mehr als "streng und klassisch" vorstellen, gerade beim "Fun-Instrument" Keyboard, aber auch beim modernen Klavier, dem E-Piano (elektr. Klavier). Natürlich wird auch bei KEYTEK ein Mindestmaß an Leistung erwartet, jedoch mit der Ansicht, dass das Hobby selbstverständlich keinen Vorrang vor Verpflichtungen wie Schule usw. hat. Zudem unterliegt jeder Mensch einem täglichen Wandel in seinem Leistungsvermögen und einem allgemeinen Wandel im Vorankommen in seinem Hobby. Auch Stress in den Schulen oder im Job lassen heutzutage oft zu wenig Raum, so dass es heutzutage kaum möglich ist, einen linearen Leistungsverlauf zu erreichen, gerade bei Kindern. 

All das wird bei KEYTEK berücksichtigt und von den Musikschülern immer nur so viel verlangt, wie es die Situation gerade eben erlaubt...


 

der Unterrichts-Stil bei KEYTEK:

Das Motto bei KEYTEK lautet deshalb:

"Übung macht den Meister, Talent das Genie."

Wer wirklich Lust auf sein musikalisches Hobby hat, der wird sich die dafür notwendige Zeit ganz sicher zu nehmen wissen. Fernab von diplomierten "Weisheiten" findet der Musikunterricht bei KEYTEK mit lockeren Zügeln deshalb auch so seinen Lernerfolg, solange ein grundsätzlicher Wille vorhanden ist. Auf evtl. Defizite wird bei KEYTEK zwar hingewiesen, andererseits aber auch nichts Unmögliches abverlangt, solange ein prinzipieller Wille spürbar vorhanden ist. Nur beim totalen Ausbleiben dieses Willens wird die Situation konkret angesprochen. So fahren bei KEYTEK die Schüler großzügig ihren eigenen zeitlichen Fahrplan in Sachen Leistungskurve. Den Lehrplan selbst fährt natürlich die Musikschule! So kommen auch "zeitlich angespannte" Schüler auf jeden Fall schrittweise voran...


 

Eltern sollten also im Hobby ihres Kindes kein Ziel über dem persönlichen Ziel ihres Kindes stecken. Andererseits sollten die Eltern bei all zu nachlässigem Üben auch offen ihre berechtigte Meinung dazu äussern... mit gesundem Maß. Es ist mehr der Psychologe, als der Erzieher gefragt. Manchmal reicht es schon, einen Zettel an den Zahnputzbecher zu heften, Aufschrift: "Üben!".



 

Der Unterricht bei KEYTEK gestaltet sich dementsprechend zwanglos. Natürlich werden die Songs auch in unserer Musikschule erst dann abgehakt, wenn dafür geübt wurde... logisch!.. doch gibt es bei KEYTEK eine offene Hausaufgabenliste (liegt immer beim Schüler), auf welcher man seine persönliche Leistungskurve direkt vor Augen hat. Zu wenige oder lange Zeit nicht abgehakte Songs/Aufgaben auf einer ausgehungerten Hausaufgabenliste haben Schüler (und Lehrer) stets vor Augen, sehen auch die Eltern, die Freunde... und animieren manchen Schüler so ganz von selbst zu einer Leistungsanpassung... nach oben...
 


 

 

Fazit & Zielsetzung:

Den Schülern kann NIEMAND das Üben abnehmen. Die Musikschule zeigt nur WIE es geht... die Schüler dürfen zeigen, DASS es geht. Dafür haben sie die Zeit, die sie brauchen und sollten freiwillig und normal mitmachen. "Normal" heist im besten Fall, während des Unterrichts in den richtigen Momenten möglichst hellwach zu sein und zuhause ihre Aufgaben täglich 1 bis 2 mal konsequent zu absolvieren. Mehr nicht.

Der Unterricht bei KEYTEK ist mit Sicherheit aussergewöhnlich locker und "easy"... oft geradezu freundschaftlich. Man ist per "Du" und erzählt sich öfters mal einen Witz usw. Doch das Wesentliche, die Musik und das Erreichen des individuellen musikalischen Zieles... werden dabei permanent anvisiert.

Deshalb gilt: "Mit Spaß braucht es keinen Druck, und mit Talent braucht es kein Diplom. Musik braucht man nicht bemessen, wenn sie individuell zufrieden macht."


 

Unterrichts-Inhalte:

- Spielen nach Noten (alleine) und freien Leadsheets (in Bandprojekten).

- Spielen von Songs, die Spaß machen und beliebt sind, auch Wunschsongs.

- Lernen, wie man sein Keyboard oder E-Piano so programmiert, dass es optimal klingt. Das Keyboard ist DAS Instrument, das die meiste Aufmerksamkeit bei der Klangeinstellung abverlangt, dafür aber eine grandiose Klangvielfalt wie kein anderes Instrument ermöglicht. Erst wenn ein Instrument wirklich toll klingt, macht es bereits beim Üben Spaß.

- Herstellen von weitreichenden Kenntnissen der Musiktheorie (auch für die Schule brauchbar).

- Wecken von Interesse und Ausschließen von Langeweile... zB. mittels jährlich stattfindenden CD-Aufnahmen (jeder Schüler erhält seine eigene CD) sowie interessanten Schülerwettbewerben (mit anspornenden Preisen). Engagierte Schüler können in ein Bandprojekt einsteigen. Auch können und sollen weitere öffentliche Schülerkonzerte stattfinden.

- Weitergehende technische Aspekte wie zB. der Umgang mit nützlicher Software am PC zum Bearbeiten von Midifiles (=Songs für Keyboards zum Mitspielen), das Ausdrucken von Noten, bis hin zur Aufnahme des eigenen Spiels als MP3 und dessen Bearbeitung am PC (Kennwort Homerecording).

- Schaffung eines freundschaftlichen, lockeren Unterrichtsklimas ohne Zwang.

 

 

All das ist bei KEYTEK Programm! Es ist also genug los bei KEYTEK ... hier kommt garantiert keine Langeweile auf!

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!