über KEYTEK: 

 

Ende 1998 gründe ich, Niño, das Einzelunternehmen "Musikschule KEYTEK" aus meinem Hobby heraus. Als vielseitig aktiver Musiker an Tasteninstrumenten wollte ich meine Erfahrungen "ein wenig" unter das junge oder ältere Volk bringen. Was zunächst als Nebenerwerb gedacht war, entwickelte sich rasch zum Haupterwerb und kann seither auf eine ununterbrochen erfolgreiche Zeit zurückblicken. Seitdem gibt es bei KEYTEK im Raum Pforzheim und Umgebung privaten Unterricht an Tasteninstrumenten und in Unterbereichen wie Musiktheorie, Homerecording oder kleinen Bandprojekten.

Tätigkeitsschwerpunkt bilden das "klassische" Keyboardspielen und das "moderne" Klavier. Ja, richtig herum gelesen... und genau SO ist auch der
Unterricht bei KEYTEK: zeitgemäß lässig und angenehm locker, individuell und modern in der Songauswahl und spürbar technischer, als er es vielleicht in manch klassisch orientierter Musikschule ist.

Weil
bei elektronischen Tasteninstrumenten neben der Spiel-Technik die Programmier-Technik fast ebenso wichtig ist, habe ich mich bei der Wahl des Namens meiner Musikschule bewusst für eine Aussage in diese Richtung entschieden... daher der Name KEYTEK (KEYboard-TEchniK, engl. "key" = Taste).

KEYTEK hat inwischen auch eine Partnerschule für Akustikgitarre, welche von meiner Lebenspartnerin Bianca geführt wird.
Wer zB. gerne die typische Lagerfeuergitarre spielen lernen möchte, ist dort genau richtig. Als Partnerschulen gehen wir Hand in Hand und planen die Umsetzung von Projekten und instrumenteübergreifenden Unterricht... zB. im Music-Pool.


 

 

"about me"  -  Niño´s musikalische Laufbahn



 

- 1972 Geburt ohne Musikinstrument

- 1980 Musikunterricht an der Orgel mit öffentl. Konzerten

- 1982 wohltätiges Weihnachtskonzert im Pflegeheim

- 1985 erste Programmierungen an Synthis, Drumcomputern usw...

- 1986 erste Recordings (Homerecording)

- 1988 öffentliche Auftritte als Unterhaltungsmusiker

- 1990 Rockband "Black Moon", öffentliche Auftritte, Platz 3 Nachwuchsfestival Mühlacker

- 1993 Recording elektronischer Songs im eigenen Musikstudio

- 1995 Unterhaltungsmusik-Duo "Nimm 2", deutschlandweit Auftritte

- 1997 Jam-Sessions mit div. Bands mal hier mal da... just for fun...

- 1998 Diafilmvertonung für Naturfotograf Franz Bagyi, Live-Auftritt Fotomesse Ulm

- 1999 Produktion von Musiksoftware (Sounds und MIDI-Files)

- 1999 Gründung Musikschule "KEYTEK", einige Schülerkonzerte

- 2001 Engagement von Tanzband "Die Lemons" (Flippers-Verwandtschaft), deutschlandweite Gigs

- 2002 Fanclubtreffen, Interviews, VIP-Galas, CD-Produktion mit „Die Lemons“

- 2003 Gründung Rockband „Zornigel“, einige lokale Auftritte, Fun-Band :)

- 2005 Projekt "Caribo" Alleinunterhalter (latin/caribbean), diverse Auftritte auf Hochzeiten etc.

- 2006 Gig-Tour als Caribo an Spaniens Küsten

- 2008 Eintritt in die Partyband "XXL", große Formation bis 11 Musiker

- 2010 Entdeckung der latenten Neigung zur Gitarre :) (etwas gruselig für Taster!)

- 2012 Gründung „Music-Pool“ GbR (Musikschulprojekt)

- 2012 Aufbau von Schülerbands innerhalb der Musikschule

- 2012 Neustart Musikproduktion als Produzent "Niñolobo", Förderung unseres Nachwuchs-Sternchens „Mo“ (Monja)

- 2012-2015 Mitglied bei der erfolgeichen Coverband Wonderful LiVe

- 2015 Eröffnung der O-Key Online-Keyboardschule

 

Ansonsten... Privates über Niño:

Ich bin Jahrgang 1972, leibl. Vater unbekannt, lebe mit toller Tochter und der perfekten Lebensgefährtin (ebenfalls Musiklehrerin, Gitarre, ebenfalls mit Töchtern) in Königsbach. Früheres Hobby: Taekwondo, heutiges Hobby: Katzen.

Job: Ursprünglich sollte ich eigentlich einmal den üblichen Weg des braven Otto-normal-Arbeiters gehen, wenn es nach den Dickköpfen meiner erzspießigen "Home-Aliens" gegangen wäre... zum Glück nicht! Ich besitze zwar 2 abgeschlossene handwerkliche Berufsausbildungen im Elektrobereich und ein Zertifikat als PC-Techniker, doch mein musikalischer Instinkt setzte sich (zum Glück) immer wieder durch und befahl mir, Musiklehrer und Musiker zu werden... und das auch zu bleiben ... und morgens gefälligst schön brav auszuschlafen. Und so soll´s wohl auch endgültig bleiben. So arbeite ich nun seit 1998 regional als Privatmusiklehrer für Tasteninstrumente, inzwischen auch für Gitarre und bin ab und an auch in diversen Projekten aktiv.

Weitere Projekte sind immer irgendwo in der Schublade und werden irgendwann (sobald Zeit zum durchatmen bleibt) vielleicht noch ausgekramt. Dies sind oder werden sein: Musik im Duo als Barpianist, E-Drums, weitere Musikproduktionen...... abwarten was noch alles dazu kommt........ halt!... Percussion fänd ich auch noch cool... aber das mach ich dann erst mit 70 oder so... :-))


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!